TUI Sea the Chance Dominikanische Repubik
Die TUI Sea the Change Programme fokussieren sich weltweit auf die Wiederherstellung von Korallenriffen
Um die ökologische Stabilität und Artenvielfalt wiederherzustellen und zu erhalten, hat die TUI Care Foundation auf Bali und in der Dominikanischen Republik TUI Sea the Change-Projekte ins Leben gerufen.
 
TUI Sea the Change Balearics
TUI Sea the Change Balearics Projekt stellt Flachwasserbuchten wieder her und verbessert Nachhaltigkeit der Fischerei vor Ort / Start von fünf neuen Meeresschutzprojekten auf vier Kontinenten
Ein Projekt der TUI Care Foundation – TUI Sea the Change Balearics – entwickelt Pläne, um 25 Quadratkilometer Flachwasserbuchten zu schützen und wiederherzustellen.
Destination Zero Waste Tunisia
Programm bietet Lösungen für das Müllproblem in Tunesien und fördert die Kreislaufwirtschaft / Abfälle werden zu hochwertigen Produkten verarbeitet
Destination Zero Waste Tunisia ist ein Programm, um rund 17.000 kg Kunststoff- und Glasabfälle in Tunesien in neue, hochwertige Produkte umzuwandeln.
TUI Field to Fork Greece Project
TUI Field to Fork Greece wird in den nächsten drei Jahren über 500 Landwirte und Landwirtinnen auf den Inseln Kreta und Rhodos unterstützen / Umstellung auf eine nachhaltigere Landwirtschaft
Eine neue Initiative wird das reiche gastronomische Erbe von Kreta und Rhodos bewahren und eine nachhaltige Landwirtschaft fördern. Der Ansatz: Den Tourismussektor – insbesondere Hotels und Erlebnisanbieter – mit den Lebensmittelproduzenten systematisch zu verbinden und die Produktion nachhaltiger Lebensmittel erhöhen.
TUI Futureshapers Programm in Tunesien
Mentoring-Programm ermöglicht über 500 Frauen eine Karriere in der Tourismusbranche
Das TUI Futureshapers Programm in Tunesien will dazu beitragen, die Situation für Frauen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Im Rahmen des Projekts werden 60 Peer-Mentorinnen geschult, die mehr als 500 junge Tunesierinnen im Alter von 18 bis 28 Jahren erreichen werden.
Präsentation des Arbeitsprogramms des Co-Lab Rhodos in Athen
Investitionen von 250 Millionen Euro in die nachhaltige Transformation / Rhodos bis 2030 klimaneutral, bis 2027 weitgehend plastikfrei
Erstmals wird gegenüber dem griechischen Parlament präsentiert und diskutiert, wie Rhodos zum Leuchtturm für die nachhaltige Transformation werden soll.
Weitere Meldungen laden