Aktuelle Pressemeldungen
Schon über 100 Hotels der TUI-Marken stehen zur Verfügung / Insgesamt 10.000 Unterkünfte buchbar / Mittelmeerziele wie Spanien, Griechenland und Ägypten im Fokus / Treuebonus
TUI gibt ab sofort den Sommer 2021 zur Buchung in den Systemen frei. Über 100 Hotels der TUI-Hotelmarken und -konzepte sowie weitere 10.000 Unterkünfte sind über Reisebüros und auch online buchbar.
Sicher – Urlaub in einem entspannten Umfeld nachholen / Flexibel - Umbuchungen auf andere Reiseziele und andere Saisonen möglich
Sonderflüge, um Heimreise der Gäste zu ermöglichen. Treue-Bonus von bis zu 100 Euro pro Person bei Buchung einer neuen Reise.
TUI Österreich hat heute entschieden, das weltweite Reiseprogramm bis einschließlich 30. April zu pausieren. Damit möchte TUI den Urlaubern Planungssicherheit für die Osterferien geben.
Prognose für Geschäftsjahr 2020 zurückgezogen / Beantragung von Staatsgarantien beschlossen
Aufgrund der gegenwärtigen Situation hat der TUI Konzern in Übereinstimmung mit der Vorgabe der jeweiligen Regierungen beschlossen, den größten Teil aller Reiseaktivitäten bis auf weiteres auszusetzen.
Kostenlose Stornomöglichkeit bis 14 Tage vor Abreise
Reisen stehen bei den ÖsterreicherInnen hoch im Kurs. Die Ausbreitung des Coronavirus allerdings verunsichert derzeit Urlauber. TUI bietet daher eine kostenlose Stornomöglichkeit an.
Erholsamer Strandurlaub zu günstigen Preisen
Mit den Sommer Deals von TUI profitieren Familien und Paare ab sofort im Reisezeitraum April bis Oktober 2020 von günstigen Preisen für Urlaub in den schönsten Sommerdestinationen. 
Weitere Meldungen laden

Social Media



Top Meldungen

TUI kümmert sich: Mehr Sicherheit bei Reisebuchungen
      
Reisen stehen bei den ÖsterreicherInnen hoch im Kurs. Die Ausbreitung des Coronavirus allerdings verunsichert derzeit Urlauber. TUI bietet daher eine kostenlose Stornomöglichkeit an.

Sommer 2017: Größtes Angebot ab der Haustür
      
Spanien, Italien, Griechenland & die USA – das werden die Trenddestinationen im Sommer 2017. TUI verstärkt das Angebot in den vier Zielgebieten deutlich und bietet ein Reiseprogramm, das niemals zuvor größer war. Die Zeichen stehen damit weiter klar auf Wachstum.