07.08.2018

360-Grad-Kurztrip: TUI entführt Agents virtuell auf die Kapverden

Blitzbesuche mit Virtual Reality-Brillen in 400 Reisebüros
TUI Österreich Marketingchefin Martina Bednarik entführt die Agents mithilfe modernster Virtual-Reality-Technik auf die Kapverden

Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder
Wien, 7. August 2018. Fernweh garantiert: TUI Österreich ermöglicht ausgewählten Agents einen 360-Grad-Kurztrip auf die Kapverden: Rund 400 Reisebüros erhalten in diesen Tagen Überraschungsbesuch der TUI-Vertriebsmitarbeiter. Mit einer Virtual-Reality-Brille im Gepäck nehmen sie die Reiseprofis mit auf eine virtuelle Reise auf die Insel Sal.

Nach dem Aufsetzen der Brille dauert es nur Sekunden, bis sich die Reiseprofis mitten in einem 360-Grad-Erlebnis auf der Sonneninsel wiederfinden. Während eines insgesamt zweiminütigen Kurzfilms fahren sie auf einem Ausflugs-Boot mit, reiten auf einem weißen Schimmel den langen Sandstrand entlang oder sind auf dem Quad in den Dünen unterwegs. Die Virtual-Reality-Brille ermöglicht einen Rundumblick und begeistert die Agents mit ihrem extrem realitätsnahen Erlebnis. Als „Urlaubserinnerung“ gibt es zum Abschied des Blitzbesuchs eine Kostprobe Kapverden-Salz.

„Mit dieser außergewöhnlichen Aktion kommen wir dem Wunsch vieler Agents nach, ein Gefühl dafür zu bekommen, wie es auf den Kapverden aussieht“, sagt Martina Bednarik, Leiterin Marketing bei TUI Österreich. „Mit dem virtuellen Insel-Trip schaffen wir ein emotionales Erlebnis, das extrem dicht dran ist am realen Urlaubsgefühl. Damit geben wir unseren Vertriebsexperten mehr Sicherheit in der Beratung. Schließlich sind die Kapverden in Österreich noch ein echter Geheimtipp und lassen sich am besten verkaufen, wenn man mal selbst dort gewesen ist – wenn auch nur per virtuellem Kurztrip.“

Um die schönsten Seiten der Kapverden in Bild und Ton einzufangen und auch das Material für die 360-Grad-Videos zu erstellen, waren die Marketingprofis der TUI Österreich eine Woche lang mit einem Filmteam der Content-Agentur „Spießer & Spinner“ auf Sal unterwegs. Die Ergebnisse werden im Rahmen der großen Kampagne zu sehen sein, die am 13. August startet. Alle Agents, die nicht in den Genuss eines Blitzbesuches gekommen sind, können die Videos dann online am TUI Reiseblog unter blog.tui.at anschauen. Passend zum Start der Kampagne werden sie auch mit weiteren Materialien wie einem Folder oder Deko versorgt.

Info: TUI erweitert das Angebot für österreichische Urlauber zum Winter um einen echten Geheimtipp – die Kapverden. Ab dem 21. Dezember fliegt TUI exklusiv einmal pro Woche direkt ab Wien auf die Inseln Sal und Boa Vista. Mit ihren kilometerlangen Traumstränden, dem kristallklaren Wasser und den sommerlichen Temperaturen sind die Inseln ein Ganzjahresziel für Sonnenanbeter. Paare und Erholungssuchende fühlen sich dort ebenso wohl wie Sportbegeisterte. Vor allem für Surfer, Kitesurfer und Taucher sind die Inseln ein ideales Reiseziel.

Informationen und Buchung in jedem guten Reisebüro und auf www.tui.at.
Alle Pressemeldungen und Bilder finden Sie auf presse.tui.at.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

3 786 x 2 524
Ein Team von TUI und der Content-Agentur Spießer & Spinner war im Juli auf der Kapverdeninsel Sal unterwegs, um Material für die 360-Grad-Videos zu erstellen
1 252 x 835

Kontakt

Kathrin Spichala
Leiterin Unternehmenskommunikation / Pressesprecherin 

Tel: +43 (0)50 884-5883  
E-Mail: kathrin.spichala@tui.at  


Patrizia Weinberger 
Communications Manager /
Unternehmenskommunikation

Tel: +43 (0)50 884-5993

TUI Österreich Marketingchefin Martina Bednarik entführt die Agents mithilfe modernster Virtual-Reality-Technik auf die Kapverden (. jpg )

Maße Größe
Original 3786 x 2524 5,5 MB
Medium 1200 x 800 87,1 KB
Small 600 x 400 45,9 KB
Custom x