17.04.2018

Sommer 2018: SteirerInnen fliegen auf Griechenland

TUI Österreich präsentiert in Graz die Reisetrends für den Sommer 2018.
TUI präsentiert die Reisetrends 2018 am Flughafen Graz

Lisa Weddig, Geschäftsführerin TUI Österreich mit Geschäftsführer Mag. Gerhard Widmann vom Flughafen Graz

Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder | 1 Dokument
Graz, 17. April 2018. Die Sommerbuchungsphase ist in vollem Gange, ab dem Flughafen Graz sind bereits 60 Prozent des verfügbaren TUI-Flugangebots gebucht. „Die aktuellen Buchungszahlen für den Sommer zeigen deutlich: Die ÖsterreicherInnen sind reisefreudig, wir liegen bei den Sommerbuchungen aktuell zweistellig im Plus gegenüber dem Vorjahr“, sagt Lisa Weddig, Geschäftsführerin der TUI Österreich, am Dienstag anlässlich eines Pressegesprächs am Flughafen Graz.

Die GrazerInnen bevorzugen auch heuer wieder vor allem jene Reiseziele, die direkt ab dem Flughafen Graz angeflogen werden. „Wir setzen unsere Bundesländeroffensive, die wir vergangenes Jahr begonnen haben, deshalb fort und vergrößern unser Angebot deutlich. Konkret heißt das: 23 Flüge pro Woche, drei davon neu. Insgesamt wächst unsere Flugkapazität ab Graz damit um 44 Prozent“, sagt Lisa Weddig.

Dabei legt TUI einen klaren Schwerpunkt auf die Trenddestinationen dieses Sommers. „Wir bieten unseren Gästen 14 Flüge pro Woche nach Griechenland an. Neu im Programm ist Thessaloniki. Außerdem jeweils ein Flug nach Tunesien und in die Türkei. Das sind unsere Wachstumsziele“, sagt Lisa Weddig. Das Ranking der bestgebuchten Zielgebiete wird aber klar von Griechenland dominiert. An der Spitze der beliebtesten Destinationen ab Graz liegt Rhodos, gefolgt von Kreta und Kos. Auf Platz vier landet Mallorca, Platz fünf nimmt wieder Griechenland mit Korfu ein. 

Insgesamt bietet TUI 23 wöchentliche Flüge pro Woche ab Graz nach Griechenland, Spanien, Ägypten, Tunesien, Bulgarien und die Türkei. Lisa Weddig unterstreicht im Pressegespräch die Angebotsvielfalt der TUI: „Wir haben nicht nur die Flüge ab Graz im Programm, sondern auch viele beliebte Hotels, die nur bei uns buchbar sind.“

Bei der Flugplanung setzt TUI sehr stark auf regionales Know-how. „Dass wir mit unserem Angebot so treffsicher die Trends bedienen, liegt auch an der engen Zusammenarbeit mit dem Flughafen Graz“ betont Lisa Weddig.

Die Buchungszahlen spiegeln die große Reisefreude der ÖsterreicherInnen wider. „Die Konsumbereitschaft ist unverändert hoch, die TUI-Reisepreise bleiben stabil und das Angebot wächst. Wir erwarten uns ein sehr gutes Jahr“, sagt Lisa Weddig abschließend.

Die bestgebuchten Reiseländer der ÖsterreicherInnen im Sommer 2018
TOP 5 Mittelstrecke
  1. Griechenland
  2. Spanien
  3. Türkei
  4. Ägypten
  5. Italien
Die bestgebuchten Reiseziele ab Graz
TOP 5 ab Graz
  1. Rhodos
  2. Heraklion
  3. Kos
  4. Mallorca
  5. Korfu
Info: TUI-Flugprogramm ab Graz

14x wöchentlich nach Griechenland: 2x Kos, 1x Korfu, 4x Kreta, 2x Rhodos, 1x Thessaloniki (NEU), 1x Santorin, 1x Skiathos, 1x Kefalonia, 1x Zakynthos
3x wöchentlich nach Mallorca
3x wöchentlich nach Ägypten / Hurghada&Marsa Alam
1x wöchentlich nach Bulgarien / Burgas
1x wöchentlich in die Türkei /Antalya (NEU)
1x wöchentlich nach Tunesien / Monastir (NEU)

Informationen und Buchung in jedem guten Reisebüro und auf www.tui.at/fluege-ab-graz.
Alle Pressemeldungen und Bilder finden Sie auf presse.tui.at.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

4.640 x 3.304
Rhodos, Griechenland
2.500 x 1.667


Kontakt

Kathrin Limpel  
Leiterin Unternehmenskommunikation / Pressesprecherin 

Tel: +43 (0)50 884-5883  
E-Mail: kathrin.limpel@tui.at  


Patrizia Weinberger 
Communications Manager /
Unternehmenskommunikation

Tel: +43 (0)50 884-5993

TUI präsentiert die Reisetrends 2018 am Flughafen Graz (. jpg )

Lisa Weddig, Geschäftsführerin TUI Österreich mit Geschäftsführer Mag. Gerhard Widmann vom Flughafen Graz

Maße Größe
Original 4640 x 3304 5,7 MB
Medium 1200 x 854 80,4 KB
Small 600 x 427 33,2 KB
Custom x

Reisetrends und Trenddestinationen ab Graz im Sommer 2018

.pdf 66,1 KB